Insecta Pterygota Chimearidae

»Insecta Pterygota Chimearidae« ist ein aus zwei Teilen bestehendes Projekt.

Bei dem ersten Teil handelt es sich um Miniaturobjekte, der Zweite bildet eine Publikation. Die Objekte stellen eine neue Insektengattung dar, welche bei ihrer Entdeckung bereits vor der Auslöschung steht. Die gezeigten Insekten sind die ersten und zugleich letzten gefundenen Exemplare ihrer Art.

In der Publikation werden die neu entdeckten Arten dokumentiert und beschrieben. Die Betitelung und Namensgebung der Insekten entspricht der zoologischen Praxis. Die Klassifizierungen sind realen entomologischen Beschreibungen entlehnt und enthalten die entsprechenden Fachbegriffe.
Unsere Welt ist so artenreich, dass bis heute nicht alle Lebewesen klassifiziert und bestimmt wurden. Forscher gehen davon aus, dass viele dies auch nie werden, da sie vor ihrer Entdeckung ausgerottet wurden. »Insecta Pterygota Chimaeridae« thematisiert das Artensterben und veranschaulicht was täglich auf unserem Planeten unbemerkt passiert.

Für dieses Projekt wurde keinem Tier Leid zugefügt. Die verwendeten Insektenfragmente wurden auf Waldböden oder Gehwegen in beschädigtem und verstorbenem Zustand aufgefunden.

↑ HIER KLICKEN ↑

Insecta Pterygota Chimearidae; 2021 - fortlaufend; Verschiedene Insektenfragmente, Insektennadeln & Verbundmaterial auf Papier & Schaumblöcken; jedes Objekt 20 cm x 20 cm x 20 cm